Przeskocz do treści

Haarentfernung

Über 2000 Jahre Menschen entfernen unerwünschte Haare aus spirituellen oder ästhetischen Gründen. Heutzutage verbringen viele Frauen und Männer Zeit und Mühe, Haare zu entfernen und zu rasieren. Diese Arbeit behandelt Themen wie Haarentfernung Techniken und Eigenschaften von Haarentfernung Produkte sowie Substanzen, die das Haarwachstum verlangsamen, verfärbungsmittel und andere nicht-kosmetische Haarentfernung Methoden. Einzelne Erwähnungen verdienen grundlegende Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Enthaarung.

Frauen aus dem alten ägypten wurden bereits gereinigt, da Sie Ihnen Jugend und Unschuld geben und Ihre Schönheit erhöhen. Das gleiche Ziel wurde von griechischen Frauen gefolgt, die dachten, dass die Haare nicht schön waren. Sie haben es vor allem hohe soziale Klassen mitgenommen. Später mussten römische Frauen alle Haare entfernen. Derzeit wird die Haarentfernung immer noch als unverzichtbares Mittel zur Verbesserung unseres Bildes angesehen.

Zahlreiche enthaarungsmethoden wurden im Laufe der Geschichte verwendet, wie wir unten sehen:

* Griechische Frauen benutzten Tierblut, gemischt mit Asche und Mineralien (kupferderivate).

* Römische Frauen verwendeten eine Pinzette namens volsella. Sie verwendeten auch eine Substanz namens dropax, die wie eine echte Enthaarungscreme wäre.

* Jüdische Frauen bilden ein Dreieck mit einem Faden, den der Epilierer in jeder Hand mit Zähnen und einem Ende hielt. Beim drehen auf der Haut verwirrte der Faden das Haar und Reiß Sie von der Wurzel ab.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Enthaarung

Ein effektiver und völlig harmloser Enthaarungsmittel existiert nicht. Obwohl Thiol-Enthaarungsmittel weniger aggressiv sind als Sulfide, sind reizprozesse ähnlich, da die ersten länger brauchen, um mit der Haut in Kontakt zu treten (fast zweimal).

Enthaarung ist gegen Wunden kontraindiziert, da Sie Ulzerationen in der beschädigten Epidermis verursachen können.

Kosmetische Produkte wie Köln, Deodorants oder dergleichen, die mit alkoholischen Lösungen formuliert sind, verursachen eine Reizung der fertigen Haut und können sogar starke Rötungen der Haut verursachen.

Phasen des Haarwachstums

Menschen werden mit 200.000 Haaren im Körper geboren, aber in den meisten Haarfollikeln (Reis. 1) nur wachsen winzige fast unsichtbare Haare.

Internationae Föderation der gymnastik. 1. Abschnitt des Haarfollikels.

Das Haar durchläuft drei Wachstumsphasen (Abb. Zwei):

Internationale Föderation der gymnastik. 2. Phasen des Haarwachstums.

* Anagen. Es ist eine Wachstumsperiode. In diesem Stadium sind die effektivsten Produkte zur Haarentfernung.

* Katagen. Ein kurzfristiger übergangszustand, in dem der Haarfollikel zu Schwächen beginnt.

* Telogenerator. Es ist eine Zeit der Regression und des Todes der Haare, die der neuen Phase des anagenen Haarwachstums Folgen wird.

Methoden der Haarentfernung

Enthaarungsmittel Kosmetik basiert seinen Wirkungsmechanismus auf der Desorganisation von keratinproteinen, die Haarfasern bilden, ohne die Haut Keratin zu schädigen. Obwohl Sie auf den äußeren kapillarstiel wirken, wurde festgestellt, dass Sie bei längerem Gebrauch das Haarwachstum verlangsamen und die anagenale Phase beeinflussen können. Das Ziel dieser Produkte ist es, auf Keratinstränge zu wirken und die Haarwurzel intakt zu halten. Daher sollte die App ziemlich oft wiederholt werden, da die Haare wieder wachsen. Es ist sehr wichtig, dass enthaarungsmethoden keine Hautirritationen oder Nebenwirkungen verursachen.

Vor der Beschreibung der verschiedenen Methoden der Haarentfernung ist es wichtig, den Unterschied zwischen Epilation und Epilation zu klären:

* Haarabbau (chemischer Haarabbau) besteht aus dem entfernen des sichtbaren Teils des Haares.

* Haarentfernung (körperliche Haarentfernung) entfernt Haare aus der Wurzel.

Die Verallgemeinerung des Begriffs "Haarentfernung" führte jedoch dazu, dass es keine Unterschiede zwischen beiden Methoden gab, also würden wir es verwenden, um auf beide zu verweisen.

Andere nicht kosmetische enthaarungsmethoden

Rasiert

Diese Methode baut Ihren Mechanismus auf, um den luftteil des Haares durch körperliche Aktion-schneiden zu entfernen. Immer mehr Hersteller entwickeln neue Modelle von klingen, die den Rasierer erleichtern, ohne Verletzungen zu verursachen. Derzeit gibt es auf dem Markt Maschinen mit einem größeren und ovalen Kopf, um sich besser an die Bereiche anzupassen, in denen es angewendet wird. Sogar einige Präsentationen umfassen einen Streifen, der den betroffenen Bereich befeuchtet. So ist diese Methode an der Grenze zwischen kosmetischen und nicht-kosmetischen, Gewinn aus diesen klingen mit kosmetischen Substanzen, die die Rasur erleichtern und die Haut befeuchten.

Diese Methode hat als Hauptvorteile von Schnelligkeit und Komfort. Stattdessen ist sein Hauptnachteil, dass das Haar schnell und stark wächst, und es verursacht juckende Haut.

Elektrolyse

Elektrische Haarentfernung wird auch Elektrolyse genannt. Diese Methode basiert auf der Kombination von zwei Arten von elektrischem Strom: galvanischer Strom und Wechselstrom. Galvanische Elektrolyse ist eine, die Zwiebeln und Papillen durch die Bildung von Natriumhydroxid zerstört. Die hochfrequenzimpulsleistung ist für die haarzerstörung verantwortlich, weil Sie Hitze erzeugt. Diese Methode erfordert die Eingabe der Elektrode, indem Sie der Richtung des haarstiels bis zur Wurzel Folgen. Dann läuft der Strom für 3-5 Minuten und dann wird das Haar mit der Klemme entfernt.

Es ist ein sehr langsames System, das viel Präzision von denen erfordert, die es anwenden. Die Anzahl der Sitzungen hängt von der Intensität des Stroms, der Art der Haare, der Menge und der Person ab. Diese Technik ist ziemlich schmerzhaft, so dass ein Lokalanästhetikum normalerweise im Voraus aufgetragen wird. Empfohlen für bestimmte Zonen und nicht für große Flächen

TIPPS VON DER APOTHEKE

Grundlegende Empfehlungen

* Peeling der Haut regelmäßig, um abgestorbene Zellen zu entfernen und subkutane Haare zu vermeiden.

* Enthaarung nach Bad oder Dusche, da die Hitze die Poren erweitert und die Haarentfernung erleichtert.

* Vor der Menstruation nicht depillieren. In der prämenstruellen Periode, die Verringerung von Progesteron und östrogen, wird das Haar verstärkt, und es besteht das Risiko der haarzerstörung.

* Enthaarung im Voraus, um Zeit zu verschwinden mögliche Rötungen.

* Auf die Haut, die durch die Sonne gereizt ist, oder auf das Vorhandensein von Warzen, Ekzemen oder Wunden, sollte keine enthaarungskosmetik aufgetragen werden .

Laser-Haarentfernung

Diese Methode der Haarentfernung basiert auf der Verwendung von Licht. Die Lichtübertragung kann von zwei Arten von Geräten durchgeführt werden: einem Laser oder einem anderen Gerät, das einen sehr starken, vorgefilterten Lichtdruck ausstrahlt.

Die Flüssigkeit wird auf die Haut aufgetragen, die den Haarfollikel durchdringt. Der Laser fegt die Haut und seine Wärme wird von der injizierten Flüssigkeit absorbiert, die den Follikel verbrennt. Dies ist die neueste und teuerste Methode.

Das Laserlicht wird in einer Wellenlänge und in einer Richtung übertragen. Die Absorption der elektromagnetischen Energie, die vom Laser erzeugt wird, führt in diesem Fall Melanin des Haares aus. Dieser Chromophor absorbiert Licht und wandelt es in Wärme um, was zu einer photodermolyse führt. Bei der Verwendung dieser Technik ist es sehr wichtig, dass die Dauer der Sitzung der Größe des chromophors (Melanin) entspricht und dem phototyp der Haut und der Färbung der Haare entspricht.

Es wird empfohlen, dass die Haut 2 Wochen vor der Behandlung nicht Sonnenlicht ausgesetzt ist, um eine größere Wirksamkeit der Behandlung zu erzielen. So können Sie aus dem apothekenbüro die Anwendung von photoprotektoren mit hohem Sonnenschutz als Vorbehandlung für den Laser beraten. Es wird nicht empfohlen, in grauem oder sehr hellem Haar zu verwenden.

Diese Effekte sollten als solche behandelt Werden, da der Apotheker empfiehlt, in eine beruhigende kosmetikzone und Narben zu gelangen, die helfen, die geschädigte Haut zu regenerieren.

Enthaarung

Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist Haarentfernung eine Chemische Methode zur Haarentfernung mit haarentfernungsprodukten, die auf alkalischen reduktionsmitteln basieren. Sein Vorteil ist, schnell und einfach zu bedienen; nach der Erweiterung der Enthaarung bleibt es für 4 bis 8 Minuten und dann schmerzlos entfernt. Im Falle einer empfindlichen Haut oder wenn es zum ersten mal verwendet wird, sollte der Apotheker einen Test auf der Innenseite der Hand 24 Stunden vor dem Gebrauch empfehlen. Wenn kein geröteter Bereich beobachtet wird, kann eine Person dieses make-up verwenden.

Wir nennen epilatorium Kosmetik, wirkende physikalische Mittel und entwickelt, um lange Haare zu entfernen. Sein Mechanismus besteht darin, das Haar zu verriegeln und es aus der Wurzel zu entfernen, indem es auf den Haarfollikel wirkt. Es ist eine der schmerzhaftesten Methoden, und es hat als Vorteil, der das Haarwachstum für mehrere Wochen verlangsamt (4-6).

Epilatorenwachs sind traditionell mit Bienenwachs und Kolophonium in einem Verhältnis von 20: 80 formuliert. Schwefelfraktion kann zwischen 32 und 42% liegen, und seine Vermögenswerte sind in der Regel Bienenwachs, Ceresin, Carnaubawachs, synthetische Wachse und hartparaffine. Die harzige Fraktion reicht von 42 bis 68%. Diese epilatationsmasse schmilzt bei niedriger Temperatur und wird in einem flüssigen Zustand aufgetragen. Wenn es gekühlt wird, verfestigt es sich und fängt das Haar. Mit einem Ruck wird die ätherische Masse der Haut freigesetzt, die wiederum alle Haare entfernt. So ist die Haarentfernung.